Tohuwabohu


Bin kein Spezialist und auch kein Experte
Doch irgendwas ist faul mit unserer Erde
Sie fängt an zu stinken und zu blinken
Ist auf Droge und kann sich nicht mehr einklinken
Sie ist aus den Fugen, ja keine Frage
Sie ist gerade in Schieflage
Sie hat so viel Über- so viel Untergewicht
Es ist genug da, doch zum Teilen reicht es nicht
Zum Teilen reicht es nicht!

Tohuwabohu im Paradies
Der Weltfrieden hängt mal wieder schief
Denn irgendwann schießt irgendwer
Doch wieder rum und wieder quer
Tohuwabohu im Paradies
Als die Liebe uns verließ
Und Hass uns in den Abgrund stieß
War Ende im Paradies

Doch es gab noch zwei, so wie du und ich
Die hofften und die glaubten und die sagten sich
Dass das alles nicht sein kann, alles nicht geht
Wir wollen keine Welt, die in Flammen steht
Die jeden Tag bebt und ständig durchdreht
Wo der eine nicht mehr den anderen versteht
Und mit Hass im Herzen aufeinander losgeht
Und sich dann wundert, wenn man erntet was man sät
Wenn man erntet was man sät!

Tohuwabohu im Paradies
Der Weltfrieden hängt mal wieder schief
Denn irgendwann schießt irgendwer
Doch wieder rum und wieder quer
Tohuwabohu im Paradies
Als die Liebe uns verließ
Und Hass uns in den Abgrund stieß
War Ende im Paradies



© Stefan 'Gages' Geislinger 2016





zurück

DIE NEUE CD

DAS FOTOBUCH